ACHTUNG

 

                  

Liebe Mitglieder und Sprunginteressierte,

die Sprungsaison ist endlich wieder eröffnet bei der FJK !
Vom 11.06 bis 14.06.20 konnte der erste Staticline-Sprungkurs des Jahres am
NPCT erfolgreich durchgeführt werden.
Es gelten Abstandsregeln und eine verminderte Anzahl Springer im
Absetzflugzeug. Die Unterkünfte im Paracentrum sind stark begrenzt, aber die
Campingplätze und die Restaurants laufen wieder.
Wir planen schon die nächsten Staticline-Kurse und zwei Sonderkurse ! Bitte
schaut in unseren Veranstaltungskalender !
Der Vorstand plant jetzt einen Termin für eine
Online-Jahreshauptversammlung, bei der auch Wahlen abgehalten werden können.
Die Rechtsgrundlage ist jetzt dafür geschaffen worden vom Gesetzgeber.
Der Vorstand wird zu diesem Termin fristgerecht einladen.

Mit kameradschaftlichem Glück ab !

Jochen Winzer
2.Vorsitzender

 

SONDERTERMIN 13.08. - 16.08.2020
NEUER SONDERTERMIN 17.09. - 20.09.2020

 

 

Sondertermin August 2020

Der Kurstermin vom August war als Sondertermin angefragt worden in unserer Jahresplanung, daher fiel er im Vergleich kleiner aus. Nichtsdestotrotz nahmen sich auch ein paar Solospringer der FJK Zeit, um ein paar Sprünge während des Kurses zu machen.

Der Kurs konnte am Donnerstagmittag pünktlich beginnen, wobei die Temperaturen schon enorm hoch waren. Nach der Ausbildung konnte man sich noch für ein gemeinsames Abendessen im Restaurant am Flugplatz treffen.

Weiterlesen: Sondertermin August 2020

Erster Kurs 2020

Bedingt durch den Lockdown in den Niederlanden konnte am Paracentrum Teuge erst am 1.Juni der Sprungbetrieb wieder aufgenommen werden. So mussten wir den erst zwei Wochen vorher abgesagten Juni-Kurs wieder reaktivieren. So konnten fünf Kameraden aus dem Mai- und Juni-Kurs für diesen Termin gewonnen werden.

Am Donnerstagmittag fanden sich diese Kameraden, teilweise schon am Vortag auf dem Campingplatz angereist, am Paracentrum Teuge ein. Nach der Dokumentenkontrolle wurden die Kameraden dem NPCT-Ausbilder René übergeben, der sie bis zum Donnerstagabend in Theorie und Praxis ausbildete. 

 

Weiterlesen: Erster Kurs 2020 

FJK zu Besuch bei der Southsidebase

Drei Kameraden der FJK nutzten das schöne Wetter und die Saisoneröffnung der Southsidebase am 07.03.2020 und trafen sich in Schlierstadt, um bereits vor unserem eigenen Saisonbeginn gemeinsam zu springen.

Am Samstag gab es mehrere Loads. Wegen der Kälte sprangen die Kameraden Klaus, Yannick und Richy lediglich ein mal. Der Abend wurde dann zunächst beim nahegelegenen „Griechen“ und später dann im Gemeinschaftsraum mit vielen Videos und guten Gesprächen beendet.

Am Sonntag setzte sich das gute Wetter fort, so dass unsere drei Springer jeweils noch zwei weitere Sprünge absolvierten, bevor sich alle wieder auf den mehr oder weniger weiten Heimweg machten.

Trotz der wenigen Sprünge war es ein rundum gelungener Saisonstart, der Freude auf die kommenden Veranstaltungen weckte.

Glück ab!

 

Letzter Staticline Kurs in 2019

Der letzte Kurs zum Erwerb der niederländischen Staticline-Lizenz am NPCT in Teuge/NL fand am letzten Wochenende statt. Am Donnerstag den 12.09.19 reisten elf Schüler an. Alles in allem eine junge Gruppe, dabei viele aktive Soldaten oder Reservisten. Nach der Dokumentenkontrolle durch den Kursleiter Jochen konnten mit ein wenig Verspätung an unseren Ausbilder Henri übergeben werden, der bis abends die Gruppe in Theorie und Praxis schulte. Am Abend gingen die anwesenden Mitglieder der FJK mit einigen der Kursteilnehmer in das Restaurant “The Hangar“ essen, wo es schon viele angeregte Gespräche gab.

 

 

Weiterlesen: Letzter Staticline Kurs in 2019

Zweiter Staticline-Kurs 2019

Am Wochenende vom 04.-07.07.2019 fand der zweite Staticline-Kurs am Paracentrum Teuge statt. Wie immer begann der Lehrgang mit den nötigen administrativen Arbeiten. Danach konnten dann die 12 Teilnehmer an den Ausbilder Henri übergeben werden und der theoretische Teil konnte beginnen. Der theoretische Teil wurde wie immer mit praktischen Übungen, wie Exit und Landefall, ergänzt und am Donnerstagabend waren alle Theorieteile beendet, so dass für den Freitag nur noch der schriftliche und praktische Test anfielen. Der Abend klang dann gemütlich im Vereinslokal „de Wolk“ aus.

 

 

Weiterlesen: Zweiter Staticline-Kurs 2019

Demosprung in Kochertürn

Endlich war es soweit, der lang erwartete Demosprung auf dem Sportfest in Kochertürn in Baden-Württemberg rückte am letzten Wochenende in greifbare Nähe. Den Kontakt hatte unser Kassenwart Klaus hergestellt, der aus der Region kommt. Mit diesem Demosprung sollte auch die DKMS unterstützt werden, die auf dem Fest seit Jahren mit einer Typisierungsstelle vor Ort ist.
Im Vorfeld reisten die Kameraden Richy, Klaus, Jochen und Jasmin auf der Dropzone Southsidebase am Flugplatz in Schlierstadt an. Dort war der Ausgangs- und Trainingsstützpunkt für die FJK an diesem Wochenende. Gut durch den Saisonstart und das Demo-Seminar in Hildesheim vorbereitet sprangen die Kameraden des Demoteams am Freitag einen Probesprung mit ihren Fahnen auf der Dropzone in Schlierstadt. Letzte Planänderungen wurden diskutiert.

Weiterlesen: Demosprung in Kochertürn

Erster Staticline-Kurs in 2019

Am Donnerstag den 30.Mai versammelten sich bis mittags die Schüler des ersten Kurses der Saison 2019 im Paracentrum in Teuge/NL. Nach der Vorstellungsrunde und der Dokumentenkontrolle konnte der Ausbilder Henry die Gruppe übernehmen für die theoretische Ausbildung, die den ganzen restlichen Tag andauerte. Zwischendurch wurden praktische Themen im Hangar erörtert und geübt, wie zum Beispiel das Verlassen des Luftfahrzeugs.

Am Freitag wurden Themen wiederholt und neue kamen hinzu. Am späten Vormittag konnte dann der theoretische und der praktische Test abgenommen werden. Wie erwartet, meisterten alle Schüler diese Aufgaben ohne Probleme, sodass nach Mittag der Sprungbetrieb bei schönem Wetter losgehen konnte. An diesem Freitag konnten die Schüler zwei Sprünge absolvieren, obwohl eine parallele Schülergruppe auch kurz vorher anfing mit Springen. Am Abend konnte beim gemeinsamen Essen im Restaurant „The Hangar“ die Kameradschaft gepflegt werden.

Weiterlesen: Erster Staticline-Kurs in 2019

Auffrischungsseminar "Demo Sicherheit" in Hildesheim

Wie auf der Jahreshauptversammlung zu Ostern vom Vorstand berichtet wurde, plant die FJK in Kochertürn am 22.06.19 für die DKMS einen Demosprung. Um gezielt daraufhin zu trainieren, entschlossen sich die designierten Springer Richy, Klaus und Jochen, an diesem Wochenende ein Auffrischungsseminar zu Thema DeSi (Demo-Sicherheit) in Hildesheim zu besuchen. Im Jahr 2013 und 2014 besuchten schon Springer der FJK solch ein Seminar bei dem Veranstalter DeSi-Academy Germany aus Berlin.

Am Donnerstag den 02.05.19 reisten die Kameraden Richy, Klaus und Jochen am Flugplatz Hildesheim bei Skydive-Hildesheim an, an dem das DeSi-Seminar abgehalten werden sollte. Leider war das Wetter den ganzen Freitag so schlecht, dass kein einziger Spaßsprung möglich war. Am Samstag wurde vormittags eine Theorieausbildung gehalten, in der zum Beispiel die Sprungreihenfolge anhand von Absprunggewichten und Schirmkappengrößen ermittelt wurde.

Weiterlesen: Auffrischungsseminar "Demo Sicherheit" in Hildesheim

Eröffnung der Sprungsaison 2019

Traditionell begannen die Kameraden der FJK die Eröffnung der Sprungsaison 2019 am Karfreitag Mittag mit dem ersten Load. Zu dem Zeitpunkt waren schon die ersten Springer der FJK angereist, weitere folgten im Laufe des Tages. Das Wetter zeigte sich schon hier von seiner besten Seite und versprach damit ein schönes Sprungwochenende. Am Abend wurde pünktlich um 18Uhr die angekündigte Jahreshauptversammlung abgehalten, zu der Springer und erfreulicherweise auch Nichtspringer kamen. Ein mit großem Interesse erwarteter Bericht kam von unserem Vereinsmitglied Simon und gleichzeitig Manager des NPCT zur Zukunft des Flugplatzes Teuge. Es geht weiter und zwar positiver denn je ! Nach der JHV wurde zusammen ins Restaurant verlegt, wo man an den Tischen bei gutem Essen weitere Gespräche führen konnte.

 

 

Weiterlesen: Eröffnung der Sprungsaison 2019 

Tunnelwochenende in Prag 2019

 Vom 25.-27.01.2019 trafen sich sieben Angehörige der FJK zum Tunnelwochenende in Prag. In diesem Jahr diente der Freitag ausschließlich der Anreise, so dass der gemütliche Teil des Tages beginnen konnte, nachdem alle angekommen waren. Im Gegenzug dafür begannen die Tunnelzeiten am Samstag relativ früh. Die ersten Minuten fingen dann ab 8 Uhr an. Insgesamt gingen wir an diesem Tag 76x für jeweils 90sec in den Tunnel. Bis um 19 Uhr konnten dann Felix, Markus und Richy je 52,5min im Tunnel verbringen und an ihren Fähigkeiten arbeiten. 

 

Am Sonntag sollten unsere Tunnelzeiten ab 08:30 Uhr beginnen. Leider konnte der Tunnel nicht gestartet werden. Erste Reparaturversuche führten nicht zum Erfolg und auch hinzugerufene Techniker konnten bis 11 Uhr den Fehler nicht beheben. Aus diesem Grund wurde in Absprache mit Onkel Ralf, welcher auch dieses Jahr wieder das Wochenende organisiert hatte, die weitere noch geplante Tunnelzeit nicht mehr in Anspruch genommen, da eine zeitnahe Reparatur nicht wahrscheinlich war.

Trotz des Ausfalls am Sonntag war es insgesamt wieder ein rundum erfolgreiches Wochenende, welches zu einer deutlichen Steigerung der Fähigkeiten, insbesondere derjenigen welche zum ersten Mal dabei waren, führte. Auch zwei unserer Staticliner aus dem Jahr 2018 konnten schon viel für ihre demnächst geplante AFF-Ausbildung mitnehmen.

An dieser Stelle noch einmal ausdrücklich Dank an Onkel Ralf vom Dresdener Fallschirmshop für die perfekte Organisation des Wochenendes.

 

Fallschirmjägerkameradschaft Kaiserslautern

Syndicate Feeds

Feed Entries